Euro Kaufkraft Deiner Reisekasse für Sommer 2018

6
152
Euro Kaufkraft Reisekasse Urlaub Polen Griechenland
Die günstigsten und die teuersten Reiseziele Europas
WERBUNG
Reading Time: 3 minutes

Was sind Deine Euro wert?

Euro Kaufkraft Reisekasse Urlaub Polen Griechenland
PINN ME @ PINTEREST

*Urlaub mit zwei Kindern und dann am liebsten ans Meer? Oft haben Familien hier ein kleines Problem. Denn, es wird nicht günstiger in Europa. Dann vielleicht doch lieber im eigenen Land Urlauben? Aber ist das wirklich günstiger? Gerade hat die OECD im Frühjahr ihre Statistik der Kaufkraft des Euros im Ausland herausgebracht.

Und da bestätigt sich, was man schon geahnt hat. Im eigenen Land ( Deutschland, Österreich, Schweiz) wird’s nicht wirklich günstiger.

In welchen Ländern du das meiste bekommst, siehst du hier in der Statistik.

Wir haben auch ein paar Tipps für Reisende und Reiseanbieter parat.

Euro Kaufkraft Reisekasse Urlaub Polen Griechenland
Wo bekommt man wieviel für den Euro.

Urlaub in Polen?

Abgesehen davon, dass Polen als Urlaubsziel völlig unterbewertet wird ,scheint es das Schlaraffenland für Euro-Verbraucher. Nirgendwo bekommst du aktuell so viel für Dein Geld, wie hier.

WERBUNG

Warum also nicht auch mal in das schöne Nachbarland reisen? Wir berichteten unlängst über Krakau. Aber auch die Ostsee in Polen ist sehr schön. Es muss nicht immer Italien sein.

Krakau – Kultur und Kulinarik – Städtereisen

Am Besten kommt man noch in Griechenland weg. Das Land mit den tausend kleinen und hübschen Inseln, liegt mit 1,24 € im Mittelfeld der günstigeren Urlaubsziele. Jedoch frage ich mich, ob hier nicht doch öfters am Komfort des Urlaubers gespart wird. Viele Reklamationen laufen, während und nach der Urlaubszeit, bei den Reiseveranstaltern ein. Schlechte Infrastruktur, Baulärm, mangelhafte Hotels und Verpflegung können dann teurer kommen, als gedacht.

Laut OECD ist die Kaufkraft in der Schweiz am Schwächsten. Hier bekommst du am wenigsten Produkte und Dienstleistungen für Dein Geld. Dafür steht aber auch die Qualität als Gegengewicht. Kaum in einem anderen Land hat man im Touristik Bereich solche hohen Standards.

Unlängst war unsere Redakteurin Krissi in Bern. Das hat sie an Reiseerfahrung mitgenommen:

Reisetipp Schweiz: Bern und Hotelempfehlung Bristol

Österreich verteuert sich

In den letzten Jahren hat sich Österreich auf der Kaufkraft Scala immer mehr an Deutschland und Italien angepasst. Ob das die Buchungszahlen in diesem Sommer negativ beeinflusst, wird sich zeigen.

Doch noch immer findet man in Österreich schöne Gegenden, die auch die Urlaubskasse verträgt. Gerade in der Nebensaison kann man in Tirol einen wunderbaren Aktivurlaub, mit viel Wandern und Besichtigungen machen.

Reisetipp: Frühling in der Olympiaregion Seefeld – mit Hotelempfehlung Seespitz

Wichtig ist für Touristische Unternehmen in den blauen Regionen, gutes Marketing und Werbung.

Gegenwirken kann man mit gezielten Aktionen und verbraucherfreundlichen Angeboten.

Saison verlängern – Kunden binden mit intelligentem Marketing

Große Ketten locken mit einem eigenen Punktsystem ihre Stammkunden. Andere schnüren Pakete für eine bessere Auslastung in der Nachsaison und um die Hauptsaison etwas zu verlängern.

Wenn auch Du ein schönes Hotel führst, und dir Gedanken machst, wie Du deine Saison verlängerSt und Stammkunden binden könntest – melde dich bei sales@lifestyleluxurybrigade.com Wir beraten Dich gerne jetzt schon für verkaufsfördernde Aktionen in der Herbstsaison zu vernünftigem Pricing.

Quelle: Bayrischer Bankenverband: http://by.bankenverband.de/newsroom/presse-infos/kaufkraft-euro-urlaub/

*Dieser Artikel enthält Werbe Affiliates von booking.com. Wenn du über diese Links buchst, wird es für Dich nicht teurer und wir verdienen ein klein wenig dazu, um unsere Seite weiterhin so schön gestalten zu können. Danke für Deine Buchung.

 

WERBUNG Booking.com

6 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    danke für Deine Ideen und Anregungen. Ein Freund von mir ist oft an der Polnischen Ostsee und ist immer wieder begeistert. Gut und günstig!

    Liebe Grüße, Blog-Pirat

  2. Toller Beitrag, gerade kürzlich habe ich mir die wunderschöne Ostsee in Polen, d.h. genauer gesagt die Frische Nehrung angeschaut und es ist ja traumhaft schön dort.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  3. Dass die Kaufkraft in der Schweiz die Schwächste ist, überracht mich wenig 😀
    Vor ein paar Jahren habe ich mal Interrail gemacht und wollte eigentlich auch ein Paar Tage dort verbringen. Als Student hatte ich nicht viel Geld, habe die Preise gesehen und bin direkt wieder über die Grenze gefahren 😀

    Letztes Jahr habe ich die Feststellung gemacht, dass auch Ungarn (speziell) Budapest auch nicht mehr ganz so günstig ist wie vor ein paar Jahren. Daher könnte mich mein nächster Trip nach Osteuropa durchaus auch mal nach Krakau führen.

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch
    Fernweh-Koch bei Pinterest

  4. Ehrlich gesagt, steht Polen bis jetzt nicht auf meiner Urlaubsliste. Aber danke für den Tipp! Dafür finde ich die Landschaft in Österreich wunderschön.

  5. Wow, was für ein informativer Beitrag mit guten Tipps! Über Polen, insbesondere über Krakau, habe ich schon viel positives gehört, auch wenn es mich immer in den Süden zieht.
    Liebe Grüße, Selda

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here