Fleischbällchen im Speckmantel – Rezept

Fingerfood Party Hit mit leckeren Variationen

7
98
Fleischbällchen im Speckmantel
Reading Time: 2 minutes

Fleischbällchen im Speckmantel – ein Hit auf jeder Party

Die BBQ Zeit ist vorbei. Warum aber nicht Rezepte für den Grill im Backofen versuchen? Wie wäre es mit „Fleischlaberln“ (Hackfleischbällchen) im Speckmantel? Dazu einen Tupfer Crème Fraiche oder Schmand und ein knackiger, grüner Salat.
Dieses Rezept für Hackfleischbällchen funktioniert nicht nur auf dem Grill prima, sondern auch in Deinem Ofen.

pinterest bild für Fleischbällchen
PINN ME @ PINTEREST

Was du brauchst – Zutaten für 4 Personen

  • 4 etwa gleich große Zwiebeln. Große Zwiebeln!
  • 250 g. Faschiertes vom Rind
  • Petersilie, fein gehackt
  • 1 altbackenes Semmel ( Brötchen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Senf
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • ⅛ L. Milch
  • 36 Scheiben Hamburger Speck
  • Öl oder Butter

Zubereitung

Die Fülle

Die Semmel vom Vortag in der Milch weich werden lassen. Danach gut ausdrücken.

Alle 4 Zwiebeln schälen und halbieren. Jeweils zwei halbe Schalen ganz auslösen, so dass Du 8 halbe Schalen in etwa der gleichen Größe hast. Vorsicht, reissen schnell. Unter dem kalten Wasserstrahl gelingt es aber recht einfach.

Den Rest, einer so abgeschälten Zwiebel, zu feinen Würfeln schneiden. Die restlichen Zwiebeln kannst du, mit Frischhaltefolie umwickeln und für andere Gerichte verwenden.

Zwiebelwürfel mit Petersilie in einer Pfanne in etwas Butter glasig dünsten, abkühlen lassen.

Mit dem Rinderhack (Rinderfaschiertes) vermengen. GehackterKnoblauch, Senf und das eingeweichte Semmel hinzufügen und mit Händen oder einem Handmixer in eine glatte Farce verarbeiten.

Fleischbällchen herstellen

Nun vier gleich große Bälle formen und mit den Zwiebelhüllen ummanteln.

Dann den Speck in Sternen zu je 8 Streifen legen. Die Kugel darauf setzen und immer, abwechselnd, mit dem gegenüberliegenden Speckstreifen ummanteln, bis eine Kugel aus Speck entsteht.

Backofen auf ca 200 Grad Ober und Unterhitze, besser 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Bälle auf Backpapier und einem Rost setzen. ca 15 Minuten im Ofen anbraten lassen. Dann die Temperatur um ¼ verringern und weitere 15 – 20 Minuten fertig backen lassen.

Fleischbällchen im SpeckmantelBeilagen, Dip und Varianten

In der Zwischenzeit kannst du einen feinen Dip aus Schmand oder Crème Fraiche herstellen und den Salat zubereiten.

Fingerfood Variante:

Du kannst auch kleinere Bälle, dafür aber doppelt so viele machen – die Bratzeit beträgt dann ungefähr die Hälfte der vorhin beschriebenen Zeit und du brauchst dann auch nur die Hälfte der Speckstreifen.
Wie wäre es, diese kleinen Bällchen mit einem Zahnstocher als Fingerfood zu reichen? Auch eine tolle Idee, oder?

Variante mit Käse:

Ein Stück, 1 x 1 cm dicker Cheddar Käse in die Mitte des rohen Fleischballs drücken, danach wie beschrieben weiter verarbeiten. Das ist eine geschmackige Abwechslung.

Hast du auch schon einmal eine BBQ Party im Winter gemacht? Welche Rezepte waren bei Dir da der Hit?

Viel Vergnügen beim Nachkochen und

Guten Appetit!

Peter, der Fleischtiger

 

7 KOMMENTARE

  1. Da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen. Das ist echt eine schmackhafte Kombi! Klingt lecker, sieht lecker aus und schmeckt bestimmt auch so!!! Rezept ist vorgemerkt <3

  2. Hey, solche Bällchen gibt es bei uns ganz oft! Am liebsten von Grill. Für die Kinder würze ich sie mild, für die Erwachsenen etwas schärfer. Ich fülle sie auch gerne mit Feta, Mozzarella oder Babybel – sehr lecker!
    Liebe Grüße,
    Marie

  3. Da läuft einem ja bereits beim Durchlesen das Wasser im Mund zusammen! Supertolles Rezept – danke! ich liebe Zubereitungsarten, bei denen ich noch, während es im Rohr vor sich hin schmort, Zeit habe, das Gröbste an Geschirr bereits wieder wegzuräumen. Die Variante mit dem Käse finde ich auch toll – rasch gemacht und wieder ganz ein anderes Geschmackserlebnis.

    Habe es mir bereits bei meinen Rezeptideen abgespeichert …

    Liebe Grüße,

    Doris von https://diegutelaune.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here