fbpx
Werbung
StartRezepteKochvideosHEIKO KOCHT mit Mister BURGELNLAND: Zander - Zucchini Tempura - Pannonischer Sud

HEIKO KOCHT mit Mister BURGELNLAND: Zander – Zucchini Tempura – Pannonischer Sud

-

Doppelter genuß für die Augen

ist heute angesagt, zumindest für die Damenwelt hier.

Der „steile Hecht vom Burgenland“, Mr. Burgenland 2015 kocht heute mit Heiko einen ZANDER. Selten sind jene noch in unseren Gewässern als wilde Fische zu finden. Heutzutage wird der beliebte Speisefisch in Fischfarmen aufgezogen. Nicht so aber bei Heiko. Florian Terdy hat diesen extra noch um vier in der Früh gefangen. ( Ob gleich nach der Disse, oder echt extra aufgestanden, wollte er uns nicht verraten) Da haben wir a alle Glück gehabt. Sonst gäbs jetzt Zander ohne Zander.

Wie immer auch ein DOWNLOAD zum Nachkochen.

Weitere tolle Ideen findet Ihr wie immer, indem Ihr auf das LOGO klickt.

 

Rezept Download

http://www.heikokocht.at/app/download/12010020531/Zander+-+pannonischer+Sud+-+Zucchini+Tempura.pdf?t=1476350689

 

 

 

Marion
Marionhttps://www.lifestyleluxurybrigade.com
Sie ist die Initiatorin des LSLB-Magazins. Neben ihrer Tätigkeit im Management und Entwicklung, findet sie aber immer noch Zeit, selbst über die schönen Dinge des Lebens zu schreiben. Ihr Fokus liegt auf Hotelchecks und Städtereisen, Tipps und Tricks rund um das Thema. Sie hat eine Schwäche für den afrikanischen Kontinent und begleitet den Abenteuer Redakteur, wann immer sie kann in die Weiten der afrikanischen Savannen. Zudem ist sie der richtige Ansprechpartner, wenn es um Deine Werbeschaltung geht, oder um Anfragen zu Kooperationen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

* Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

- Advertisment -

Könnte dich auch interessieren

Wie du einen pflegeleichten Garten anlegst

9
Berufstätig, zwei Kinder, ein Hund und ein Garten pflegen, in dem sich die Familie wohlfühlen kann? Selbst ein kleiner Garten kann zum Dauerprojekt werden....
%d Bloggern gefällt das: