Es ist Schwammerl Zeit

Das Schwammerl ist der Österreichische Ausdruck für Pilz. Ende Juli Anfang August, sofern die Wetterlage passt und die typischen Sommergewitter in den Nadelholz Wäldern niedergehen, spriessen sie über nacht aus dem Waldboden. Die geliebten Eierschwammerln ( Pfifferlinge) Stein – und Herrenpilze.

Wer sich auskennt mit Pilzen und die teilweise streng geheimen Plätze hütet, wird nun eifrig Sammeln gehen. Dem Städter bleibt da nichts übrig, als auf den Märkten die Schwammerln für einige Euro zu erstehen.

Gerade der Steinpilz hat dieses Jahr Höchstpreise erzielt

Was man so alles Feines aus so ein paar Schwammerln zaubern kann, zeigt euch der Heiko heute.

Wiel Spass beim zusehen.

Wer es nachkochen mag, hier ist der Link zum Rezept. Wie immer alles wunderbar auch auf Heikos Website zu finden.

 

SHARE
Previous articleTeil II: Wilde Tour durch Rajasthan – Abenteuer Indien
Next articleDas verflixte Alter
Marion
Sie ist die Initiatorin des LSLB-Magazins. Neben ihrer Tätigkeit im Management und Entwicklung, findet sie aber immer noch Zeit, selbst über die schönen Dinge des Lebens zu schreiben. Ihr Fokus liegt auf Hotelchecks und Städtereisen, Tipps und Tricks rund um das Thema. Sie hat eine Schwäche für den afrikanischen Kontinent und begleitet den Abenteuer Redakteur, wann immer sie kann in die Weiten der afrikanischen Savannen. Zudem ist sie der richtige Ansprechpartner, wenn es um Deine Werbeschaltung geht, oder um Anfragen zu Kooperationen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Please enter your name here