WERBUNG

Wo liegt der Ätna?

Der Atna liegt auf Sizilien, zwischen der großen Stadt Catania im Osten, und den schönen Dörfern Adrano, Bronto und Radazzo im Westen und Norden. Wenn du in deinem Urlaub den Vulkan mit einplanen willst, findest du in und um Catania schöne Hotels.

Der Vulkan ist eine SIE!

Spannende Ausflüge um den Ätna
Aktuell spukt sie wieder, Fräulein Ätna hat offensichtlich viel Temperament.

Der Ätna (italienisch Etna oder auch Mongibello) ist ca. 3357 (Stand 2020) Meter ü.M. hoch. So ganz genau weiß das niemand. Denn aktuell ist der Vulkan wieder sehr aktiv. Lava fliesst, es entstehen neue Höhen, die aber am nächsten Tag von erneuter Lava wieder weggerissen werden. Zudem ist es aktuell eher lebensgefährlich da oben rumzulaufen.  Fakt ist, er ist der höchste aktive Vulkan Europas.

WERBUNG

In der prähistorischen Zeit war der Ätna aber zwischen dem Italienischen Festland und der Insel. Er entstand am Meeresgrund und türmte sich mehr und mehr auf, bis er aus dem Meer ragte. Man könnte es mit dem heutigen Stromboli vergleichen.

Im laufe der Jahrtausende hat er aber so viel Lava ausgestoßen, dass er mit der Sizilianischen Insel zusammen gewachsen ist.

Wie ein Vulkan funktioniert, haben wir dir schon bei unserem Ausflug auf den kleineren Stromboli gezeigt.

Hast du gewußt, dass der Ätna eigentlich DIE Ätna heißen sollte? Denn in der Italienischen Sprache ist die Ätna weiblich. Für einige Männer unter uns irgendwie logisch. Sie speit Feuer, ist launisch und unberechenbar :-))

Warum ist der Ätna ein toller Ausflugsort?

Ätna ein toller Ausflugsort wegen der Landschaft
Bizzarre Lava, seltene endemische Pflanzen und Tiere. Diese Landschaft ist einzigartig.

Der Ätna und seine Vulkanasche haben dafür gesorgt, dass die Umgebung sehr fruchtbar ist. Hier wachsen auf den Hängen die schönsten Tomaten, es hat auch guten Wein und die Vegetation ist sehr grün. Mal abgesehen von den Lavaflüssen, die sich durch die grünen Wälder gefressen hat. Aber genau das macht die Landschaft so abwechslungreich.

Lavaschneise Ätna
Die Lava bahnt sich ihren Weg. Unerbittlich.

Spannende Ausflüge auf dem Ätna

Marion Rotter vor den Silberkratern Ätna Wanderung
Sogar Marion konnte dem auf und ab der Landschaft etwas abgewinnen.

Auch das Wandern um den Ätna ist ein Highlight. Unzählige Wanderwege und Pfade laden zu kleinen und großen Exkursionen ein. Auf meinen Erkundungen bin ich auf ganz unterschiedliche Besucher gestoßen. Von Familien mit Kindern, über Mountain Biker, Senioren beim Wandern, bis zu den sportlichen Vulkanerklimmern.

Peter und Marion Wanderung Ätna Sizilien
Schöne Strecken und lustige Attraktionen erwarten dich als Wanderer.

Der Ätna-Nationalpark

Einer der abwechslungsreichsen Nationalparks, die ich in Europa kenne, ist der Ätna Nationalpark. Hier gibt es den Abenteuerpark mit dem Klettergarten, dann gibt es tolle Hölen die man besichtigen kann, Wälder mit endemischen Bäumen und Wildpflanzen, die man nur hier findet. Dazu gibt es auch viele Tiere, die man so in Europa nicht findet. Echsen, Bienenarten, Schmetterlinge. Ab und an begegnet man auch Wildschweinen, auf den Wiesen äsen Ziegen.

Skifahren im Nationalpark des Ätna?

Skifahren am Ätna und Baden gehen
Vormitags ein paar coole Schwünge, Nachmittags coole Drinks am Strand. Das geht in Sizilien.

Ja du hast richtig gehört. Der Ätna ist durch seine exponierte Lage und der gewaltigen Höhe im Winter mit Schnee und Eis bedeckt. Früher gab es soger zwei Ski Gebiete, dem leider eines einem Lavastrom zum Opfer viel. Der andere Skilift ist aber im Winter in  Betrieb. Wenn du Ende April in Sizilien Urlaub machst, könntest du Vormittags Ski laufen gehen und Nachmittags am Strand in der Sonne deinen ersten Sonnenbrand bekommen.

Meine Ätna-Besteigung

Natürlich war ich mit einer Gruppe und einem Guide auch auf der Kratertour. Keine sportliche Sache, zumal uns der Guide mit dem Jeep abholt, wir dann mit einer Gondel auf den Parkplatz beim Ätna fahren um dann in einen Truck auf den Berg gekarrt wurden. Danach ging es dann auf und entlang der Lavafelder so nahe wie möglich an den aktiven Vulkan. Ein gewisser gesetzlicher Abstand vom Hauptkrater muss jedoch eingehalten werden. Es ist wirklich sehr gefährlich. Der Ätna spuckt schwere Steine aus, die dich erschlagen könnten.

Dafür haben wir dann auf einem erkalteten Lavafeld witzige Videos und Fotos gemacht. Die Landschaft ist gigantisch und erinnert tatsächlich ein wenig einer Mondlandschaft.

Spannende Ausflüge auf dem Ätna
Peter Wenauer, Abenteuer Redakteur nimmt dich mit auf den Ätna

Unter der Erde – Ausflug zu den Ätna Höhlen

Ätna Grotta dei Ladroni
Die Schmugglerhöhlen sind ein beliebtes Ausflugsziel für Abenteurer

Aber damit ist die Attraktion noch nicht am Ende. Am nächsten Tag bin ich mit Marion zu den Höhlen gestartet. Unser Guide zeigte uns wissenswertes über die Lava, die Natur und dann natürlich die Höhlen. Diese sind Überreste von unterirdischen Lavaströmen. Während die Lava langsam von außen nach innen erkaltet ist, ist das Innere weiter geronnen, bis zum Fuße des Vulkans, oder bis sie eben erstarrte. Übergeblieben sind diese Hohlräume, die man nun mit Helm geschützt auch betreten darf.

Marion vor dem Höhleneingang Grotta dei Ladroni
Höhlen sind so gar nicht Marions Ding…
Baum wächst aus Höhle Ätna
Eine der endemischen Birken wächst aus einer Höhlenöffnung.
Baum wächst aus Höhle Ätna
Hier der selbe Baum nur von aussen.

Nebenkrater- Leichte Wanderungen

Eine weitere Wanderung geht zu einem der vielen Nebenkratern, die wie an einer Perlenkette aufgefädelt zu sein scheinen. Dieses Ziel ist weniger anstrengend, als die Hauptroute. So konnte ich mit Hilfe des Guides Marion überzeugen mit uns so einen Nebenkrater zu besteigen. Noch so ein toller Ausflugsort am Ätna. Hier gelingen die schönsten Fotos.

Ätna Impression Kiefernzapfen auf Lava
Langsam holt sich die Natur ihren Lebensraum zurück. Bis die Lava zur fruchtbaren Erde wird vergehen hunderte von Jahren.
Kahler Baum Ätna
Kahle Baumriesen wirken wie mytische Gestalten auf den schwarzen Lavafeldern.

Auch hier erklärte unser Guide uns vieles, was wir sahen und Marion war von seinen botanischen Kenntnissen sehr angetan. „Der hat echt auf jede Frage eine Antwort.“, meinte sie bewundernd, wärend sie mit ihm über Pflanzen am Weg fachsimpelte.

Hotelempfehlung am Ätna

Um den Ätna gibt es viele Unterkünfte. Da ist wirklich für jedes Börserl etwas dabei. Vom Camping über Herbergen nahe am Vulkan bis zu sehr schönen Boutique Hotels, die in alten Weinbergen, oder in Zitronenplantagen liegen. Wenn du noch eine schöne Unterkunft suchst, in der du dich mit deiner Frau von den vielen sportlichen Aktivitäten erholen kannst, dann bist du im Zash goldrichtig. Marion hat darüber schon eine Hotelrezension gepostet. Schau mal hier:

Italien Urlaub – was ist Agrar Tourismus?

Weiter geht es dann wieder mit Marion, wenn wir unterwegs sind in Richtung Ragusa. Also bleib dabei und abonniere schnell diese Seite, damit du nichts verpasst.

Liebe Grüße
Peter

Wanderung auf den Stromboli – Wissenswertes

Geheimtipp Sizilien Liparische Inseln Stromboli

 

Palermo – Kontrastreiche Metropole Siziliens

 

Unterwegs von Messina nach Catania – Sizilien Roadtrip

Newsletter abonnieren

* indicates required
Du entscheidest, wie ich Dich informieren darf!
Email Format

View previous campaigns.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen