Reading Time: 4 minutes
Traum Himmelbett Tipps und Tricks für deine Schlafoase
pinn me @ PINTEREST

Während ein Himmelbett im Mittelalter überwiegend aus praktischen Gründen genutzt wurde, stellt es heute ein besonderes Highlight im Schlafzimmer dar. Die Kombination aus Bettgestell und überhängendem Stoff bieten unzählige Gestaltungsmöglichkeiten: Für jeden Geschmack und Einrichtungsstil lässt sich dabei etwas finden. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du dir den Traum vom Himmelbett realisieren kannst und mit welchen Ideen und Tipps du es noch verschönern kannst.

Die Grundidee eines Himmelbetts

Modernes Schlafzimmer im Hoteldesign mit weißem Bett und Moskitonetz darüber und Trockenfrüchten zum kostenlosen Naschen auf dem Bett
Grundidee – guter Schlaf ohne lästige Stechmücken. Ein Moskitonetz hat auch in unseren Breitengraden einen echten Vorteil.

Ein Himmelbett besteht aus einem Bettgerüst mit verlängerten Bettpfosten, an denen ein sogenannter Betthimmel, oder auch Baldachin, angebracht ist. In der Regel besteht dieser Baldachin aus einem textilen Material, er kann aber auch aus Holz oder anderen Stoffe gefertigt sein. Je nach Bauform kann der Betthimmel durch seitliche Vorhänge ergänzt werden, wodurch ein kleiner geschützter Schlafbereich entsteht, der wärmeisolierend wirkt und auch lästige Mücken fernhält.

Aufgrund der herabhängenden Stofflinien eines Himmelbetts wird eine einzigartige Optik erzeugt, die sich viele Menschen im eigenen Schlafzimmer wünschen. Dabei können die unterschiedlichsten Wirkungen erzeugt werden: vom romantischen Doppelbett, über eine Alkoven ähnliche Schlafgelegenheit mit 1001-Nacht-Feeling oder auch das bekannte Prinzessinenbett, dass sich viele kleine Mädchen wünschen. Doch keine Panik: Es gibt natürlich auch Varianten, die eher Männern zusagen.

Holzhimmelbett und Teppich auf dem Boden, schwarze Wände
Ein Himmelbett kannst du auch sehr maskulin gestalten. Hier wurde mit dem Holzrahmen ein Himmelbett angedeutet. So passt es auch zu deinem modernen Stil im Schlafzimmer

Da der Baldachin in der Regel aus Stoff besteht, eignen sich Vorhänge und Gardinen ideal, um im heimischen Schlafzimmer einen Überhang über dem eigenen Bett zu schaffen. Bereits mit vier Dachhaken kannst du deinem heimischen Bett „Himmelbett Feeling“ verleihen. Natürlich können die unterschiedlichen Gardinenarten und Stoffe auch als seitliche Verkleidung fungieren. Hier findest du weitere Ideen, um dein Bett mit Gardinen in ein traumhaftes Himmelbett zu verwandeln.

Auswahl eines Himmelbetts – Abstimmung aufs Schlafzimmer

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Bett fällt ein Himmelbett groß aus und nimmt viel Platz im Schlafzimmer weg – in einem kleineren Schlafzimmer kann es also schnell zu dominant wirken. Wer sich einen Betthimmel im Schlafzimmer wünscht, sollte zudem immer die Raumhöhe ausmessen, damit die Aufbaute auch etwas Luft zur Decke hat.

Runder Teppich vor grauem Bett mit Decke im minimalen Schlafzimmerinnenraum mit Plakat.
Oftmals reicht auch nur eine Andeutung im Himmelbett Stil. Gerade wenn du wenig Platz im Raum hast, ist das eine schicke Lösung

Neben der reinen Platzfrage ist die Farbgebung eine weiterer Punkt, der das Endergebnis beeinflusst. Für ein harmonisches Gesamtbild im Schlafzimmer sollte die Farbe des Holzgestells auf Kleiderschrank und die restlichen Möbel abgestimmt werden. Farbliche Akzente können Sie anschließend mit dem Baldachin setzen. Schön wirkt es, wenn die restlichen Textilien, wie die Bettwäsche in einem gleichen Farbton gewählt wird – dann wirkt das Himmelbett einheitlich und einladend.

Viele neue Modelle mit geradlinigen Designs passen auch ideal in moderne Schlafzimmer. Für jeden Geschmack und Wohnstil lässt sich etwas finden, da sowohl die Liegefläche, die Aufbaute als auch der Baldachin je nach Ausführung variieren kann: Von Einzel- bis zu breiten Doppelbetten, von massiven Holzkonstruktionen bis zu filigranen Metallaufbauten und von leichten, fließenden Stoffen bis hin zu schweren Brokat-Textilien.

Mit Beleuchtung das Himmelbett in Szene setzen

Beleuchtung Himmelbett indirekte Beleuchtung warme Töne
Warme Lichtquellen und indirektes Licht bringen deine Schlafoase erst so richtig zur Geltung.

Kleine Details können bei der Inneneinrichtung ja bekanntlich eine große Wirkung zeigen. Wenn du das Himmelbett im Schlafzimmer in Szene setzen willst, kannst du Beispiel Laternen und Kerzen nutzen, die sanftes Licht durch die Stoffe um das Bett werfen. Damit du am Himmel des Himmelbetts einen wahren Sternenhimmel schaffst, kannst du auch LEDs und Lichterketten verwenden, die du unter dem Baldachin befestigst. Auf diese weiße kannst du schöne Lichterspiele erschaffen, die im Schlafzimmer für Behaglichkeit und im Schlaf bestimmt für gute Träume sorgen.

DIY-Himmelbett im Eigenbau

Mit etwas Aufwand und Geschick, kannst du dir den Traum vom eigenen Himmelbett auch ohne eine Fertiglösung aus dem Möbelhaus ermöglichen. Da die Baldachin-Konstruktion relativ simpel aufgebaut ist, lässt sich diese mit einigen Holzlatten, Querstreben und Winkeln auch selbst realisieren. Im Internet findest du hier genaue Bauanleitungen, um die Bettpfosten deines Betts zu verlängern und diese anschließend mit Querstreben zu verbinden. Danach muss nur noch der Stoff an der Konstruktion befestigt werden. Falls du das dir selbst nicht zutraust, so kannst du bestimmt einen Freund oder Familienangehörigen finden, der dir hilft.

Ein Himmelbett im eigenen Schlafzimmer schafft eine gemütliche Schlafatmosphäre – die fallenden Stoffbahnen erzeugen dabei einen einzigartigen Look. Bereits mit einigen cleveren Ideen kannst du dir einen Baldachin übers Bett zaubern oder eine eigene Konstruktion bauen. Erfülle dir jetzt einen den Traum vom Himmelbett!

Über die Gastautorin

Gastautorin Tatjana Naß ist Sportlerin mit Leidenschaft. Auf ihrem Blog findest du viele hilfreiche Posts zum Thema Triathlon.
Gastautorin Tatjana Naß ist Sportlerin mit Leidenschaft. Auf ihrem Blog findest du viele hilfreiche Posts zum Thema Triathlon.

Mein Name ist Tatjana Naß und seit Dezember 2015 betreibe ich meinen Blog meinTriathlon.de. Ich habe immer schon Sport betrieben. Als Kind bin ich Kunstrad gefahren und heute gehe ich gerne laufen, schwimmen und Rad fahren. Daher habe ich mich dann auch entschieden, einen Blog über den Triathlon bzw. die drei Ausdauersportarten zu schreiben. Da mein Blog nur einen Bereich abdeckt und zwar den Sport, schreibe ich auch hin und wieder für andere Blogs um mich einfach etwas auszutoben, ohne extra einen weiteren Blog zu betreuen.
Du findest mich auch auf Facebook.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann interessiert dich bestimmt auch das:

Schlafzimmer planen und gestalten

Wohntrend 2019: Küsten Style – wohnen wie am Meer

Planung kleine Badezimmer- so wird es zur Wellness Oase

Noch mehr Ideen, rund um das Thema „Daheim„.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here