Reading Time: 4 minutes

The Raffles Hotel – Geschichte eines erfolgreichen Unternehmens

Innovation im Hotelgewerbe ist eine uralte Tradition. Wer setzte erstmals Ventilatoren in Gästezimmern ein, um den Gast ein angenehmes Klima, auch in tropischen Ländern zu bieten? Wer war so innovativ, den Vorgänger unserer heutigen alltäglichen Dusche, seinem Gast zu präsentieren? Ein kleiner Blick in die Vergangenheit des Raffles und ein Blick auf den Komfort, den man heutzutage in jedem dieser Häuser erwarten kann.

Bewegte Geschichte

Die Geschichte des Raffles Singapore liest sich beinahe wie ein Krimi. Gegründet 1887, ging das Hotel durch bewegte Zeiten, überlebte mit knapper Not die große Depression und wurde sehr oft weitergereicht. Glücklicherweise immer in die richtigen Hände. Heute gehören die Raffles Hotels zur Accor Gruppe. Die hat den Charme dieser Hotels wiederentdeckt und ist höchst bedacht, dem uralten Branding und seinen damit verbundenen Glanz, zu bewahren.

Für mich gehören die Häuser der Raffles Gruppe zu den Schönsten Hotels, weltweit.

Blick auf Praslin Seychellen
PINN ME @ PINTEREST

Wer in einem Raffles Hotel absteigt, spürt sofort, dass dieses Haus sich ständig an den aktuellsten Komfort anpasst. Was um 1907, mit dem Beginn der Elektrizität eine Revolution darstellte, waren die damaligen Zimmer-Ventilatoren. Diese Erfindung geht anscheinend also auch auf das Konto des Hauses Raffles. Heute genießt man die super leise Klimaanlage, die sanft die Luft kühlt, ohne unangenehm und zu eisig zu zirkulieren.

Doch ganz bestimmte Dinge werden bewußt nie geändert. Und das ist auch gut so. Denn es sind die vielen tausend Kleinigkeiten, die ein Raffles Hotel zu einem solchen Wohlfühlort machen.

Mein Fundstück – Depesche eines Reisenden vom Raffles Singapur

So liest sich die Depesche eines Besuchers, des Haupthauses in Singapur um 1927, wie ein heutiges Mail, eines guten Freundes, der dir gerade seine Eindrücke beschreibt. Dabei ist es unerheblich, ob er gerade im Orginal in Singapur ist, oder, so wie ich, auf Praslin, Seychellen.

Ich habe den Text des Gastes von 1927 für dich übersetzt und im Original so belassen. Lediglich aktuelle Bilder vom Hotel, passend zu den Aussagen hinzugefügt.

Panorama The Raffles Hotel Praslin

„Das Hotel Raffles ist einzigartig und besteht aus einer Reihe geräumiger Gebäude, die um eine große Empfangshalle arrangiert sind und inmitten von schönen Blättern und Blumen liegen.”

The Raffles Schlafzimmer“Die Schlafzimmer mit ihrer großzügigen Größe und den hohen Decken lassen an einen Gerichtssaal denken. Ein großer Holzventilator, der dem Propeller eines Luftschiffes nicht unähnlich ist, ist an der Decke befestigt und dreht sich mit einer solchen Geschwindigkeit, dass er in jedem Teil des Raumes eine dringend benötigte Brise liefert.”

The Raffles Pralin Terrasse“Vor jedem Schlafzimmer befindet sich eine geräumige Veranda mit Tisch, Hockern und Sesseln sowie ein gutes elektrisches Licht. Dies dient einem komfortablen Wohnzimmer und Fensterläden schützen den Blick von Passanten.”

Ein Hausboy gibt es vielleicht nicht mehr, aber Nespresso und eine Riesige Auswahl an Teesorten.

“Hier stellt der Junge, ein geräuschloser, allgegenwärtiger Diener, Ihren Morgenkaffee (normalerweise Tee) bereit, um Sie beim Aufstehen zu begrüßen den man vor einem der vielen täglichen Bäder zu sich nimmt.”

“Das Bad selbst ist ein mit Wasser gefülltes Tontopf in einem riesigen Raum. Mit einem praktischen Dipper mit kurzem Stiel feuchten Sie sich mit Wasser an (die erste Dusche). Wenn man sich an diese Badmethode gewöhnt hat, ist sie sehr praktisch und zufriedenstellend.”

(Quelle: Geschichte der Raffles Singapore).

Fazit

Ich denke, mit diesen Zeilen aus längst vergangenen Tagen und meiner bildlichen Interpretation, konnte ich dir vermitteln, was mich so an den Raffles Hotels fasziniert. Kein anderes Hotel hat diese Leichtigkeit, Großzügigkeit und asiatische Gastfreundschaft, wie diese luxuriöse Kette.

Wenn du also die Möglichkeit hast, auf Praslin, im Raffles zu wohnen, dann tue das und genieße diese besondere Art des Lifestyles.

Weitere Bilder von der Anlage:

Dieser Artikel enthält nach EU Gesetz Werbung in Form von Namensnennung. Diese bescheuerte Tatsache hat nichts mit meinem persönlichen Eindruck der Marke zu tun und hat meine Beurteilung nicht beeinflusst. Ich kann noch selbst denken und muss Euch lediglich darauf aumerksam machen. (WTF)

Mehr Infos bekommst du auf der Raffles Praslin Seite.

Liebe Grüße

Peter – für den Leser – nur das BESTE!

Unsere gesamte Reise kannst du hier nachlesen:

Reisetagebuch Seychellen Urlaub

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here