Reading Time: 7 minutes

Warum Du unbedingt einmal nach Abu Dhabi reisen solltest – Luxus Lifestyle

Abu Dhabi Skyline Corniche Wohnsiedlung
Direkt an der Corniche leben, mit Blick auf den Strand Boulevard, ist ein Privileg.

Es gibt so viele schöne Städte, in warmen Gegenden. Warum also, sollte man ausgerechnet nach Abu Dhabi reisen? Wir haben für dich die 5 Top Gründe, warum Du nach Abu Dhabi musst.

Stadt der Superlative – Architektur

Wenn auch der Stadtkern Abu Dhabis schon seit 1761 von den Ben Yas besiedelt wurde, ist das heutige Abu Dhabi eine Stadt der Moderne. Kaum irgendwo gibt es so viel neue Architektur und Technologie wie in der Metropole am Persischen Golf.

Wer einen Faible für New York hat, flippt in Abu Dhabi jedenfalls aus. Die Hauptstadt der Emirate wurde und wird, nach wie vor, am Reißbrett entworfen. Lange bevor neue Siedlungen auf den Inseln entstehen wird zunächst für die Infrastruktur gesorgt.

Abu Dhabi Stadtplanung
Bevor ein neuer Stadtteil entsteht wird erst die Infrastruktur hergestellt.

Straßen, Kanalisation, Strom und Glasfaserversorgung werden im Vorfeld geplant und angelegt. Danach erst folgen die Parks Wohnhäuser und öffentliche Gebäude. Sich in Abu Dhabi zu verirren ist eigentlich kaum möglich, da alles im Schachbrett Prinzip erbaut wird.

Ebenso verbinden topmoderne Brücken die Inseln der Stadt. Auch hier wird auf Ästhetik und Funktionalität geachtet. So ist die Sadiyat Brücke nicht nur architektonisch ein Hingucker, sondern auch erdbebensicher gebaut worden.

 

Saadiyat Brücke Abu Dhabi
Die Sadiyat Brücke

Namhafte Architekten gaben der Stadt ihr jetziges Aussehen und die Hochhäuser sind anders, als in anderen Großstädten.

Geschichte der Stadt, Museen und antike Gebäude

Abu Dhabi war zunächst einmal ein Dorf der Perlentaucher und Dattelhainen, bevor Al Zayid Zayid bin Sultan Al Nahyan, dank des schwarzen Goldes, dem Erdöl, die VEA gründete.Mit viel Diplomatie, gemeinsam mit den anderen Trucial States Abu Dhabi, Dubai , Schardscha, Adschman, Umm al-Qaiwain und Fudschaira wurden die Vereinigten Arabischen Emirate. Am 10. Februar 1972 trat Ra’s al-Chaima als siebter und letzter ehemaliger Trucial State der Föderation bei.

Das AL JAHILI FORT und das QASR AL HOSN FORT sind solche Zeitzeugen und unbedingt einen Ausflug wert. Heute wird das Qasr al Hosn Fort für Veranstaltungen genutzt.

Abu Dhabi Altes Fort
Mitten in der modernen Stadt stehen die Zeitzeugen des alten Abu Dhabi. Sehenswert.

Detaillierte Informationen über das alte Abu Dhabi und seine Nachbarländer, bietet unter anderem der gerade neu eröffnete Louvre of Abu Dhabi

Moscheen und Kirchen

Sheikh Zayid Moschee Abu Dhabi
Sheikh Zayid Moschee Abu Dhabi

Natürlich ist die Zayed Moschee ein Ausflug wert. Wer aber genau schaut, findet auch viele andere sehr schöne Moscheen und auch Kirchen in Abu Dhabi.

Zayed Moschee

Die Sheikh Zayed Moschee gehört zu den schönsten Moscheen weltweit und ist auf alle Fälle ein must. Ob man allerdings nun als Frau unbedingt hinein will, ist Einstellungssache.

Bitte beachtet – Traditionelle Kleidung ist angesagt. Frauen tragen eine Abaya, ein schwarzes, wallendes, leichtes Übergewand über ihrer Kleidung. So eine Abaya kannst du für wenig Geld im Souk erstehen. Du musst KEINE BURKA tragen! Wenn du das nicht magst kannst du dir eine Leih Abaya oder eine Burka Vor Ort ausborgen.

Dennoch darf man als Frau nur die für Frauen vorhergesehenen Räumlichkeiten der Moschee betreten. Darum mein Tipp: Schick deinen Freund / Mann / Bruder ins Innere, zum Foto machen und erhole dich im benachbarten Park, bei einem Pfefferminztee im Schatten, von den Anstrengungen des Tages. Mit phantastischem Blick auf das Gebäude.

Fototipp: Die Moschee im Abendrot oder zu Sonnenaufgang bietet ein perfektes Motiv.

St. Joseph’s Cathedral

Abu Dhabi KirchenDie einfache, aber schöne Kirche bietet Gottesdienste für viele Inder, Philippinos und Europäer, die hier leben. Am 2. und 4. Samstag gibt es um 11 Uhr eine deutsche Messe.

Der Bischof ist ein Schweizer und es gibt auch einen deutschen Pfarrer.

St. Anthony Orthodox Cathedral Church

St George. Diese orthodoxe Kirche ist auch sehenswert – der Big Bus fährt ganz in der Nähe vorbei.

Abu Dhabi Louvre – Weltweite Kunstsammlung und Gebäude der Superlative

Abu Dhabi Louvre Panorama
Architektur und Kunst vereint im Louvre von Abu Dhabi

Vergiss bitte, wie du sonst durch Museen wandelst. Hier ist alles ein wenig anders. Die Exponate sind weder zeitlich, ethnisch noch thematisch sortiert. Sie breiten sich, auf den ersten Blick, zunächst wahllos in dem architektonischen Wunder aus.

Um hier den roten Faden zu finden brauchst du entweder eine App, oder ein Mini Tablet, das du ausleihen kannst.

Wähle eine Tour deines Geschmacks und folge dann der App durch das Museum, von einem Exponat zum nächsten. Vorteil: Kein Raum ist überfüllt von Besuchern, die sich nur für eine bestimmte Ausstellung interessieren. Der Schwarm der Interessierten bewegt sich mittels digitaler Information durch die Artefakte des Museums.

Du musst die Exponate suchen. Das macht nicht nur Kindern Spaß. Auch weniger Kultur interessierte Menschen haben dadurch eine kurzweilige Abwechslung. Fast wie eine Schatzkarte Suche.

Essen und Trinken in Abu Dhabi

Das multikulturelle Abu Dhabi bietet eine facettenreiche Kulinarik. Egal ob Arabisch, Indisch, Thailändisch oder Europäisch – egal ob vegan, vegetarisch, Steaks, Fisch oder Meeresfrüchte – Du wirst kaum hungrig bleiben.

Die Restaurants befinden sich zum größten Teil in den verschiedenen Hotels. So hast du bei deinem Aufenthalt die Möglichkeit, auch andere Hotels und Ressorts kennen zu lernen.

Yas Island – Unterhaltung für Groß und Klein

Die Chance, dass es Dir und deiner Familie in Abu Dhabi langweilig werden könnte, ist eher gering. Dafür sorgen verschiedene Freizeitparks und Themenwelten.

Ferrari World

Ferrari World Abu Dhabi
Alles rund um die Marke Ferrari inkl. Foto mit Siegerpose.

Berühmt für seine Hochschaubahnen, dreht sich in der Ferrari World alles um das selbige Auto. Hier kannt du die Boliden aus nächster Nähe bewundern. Im 4D Simulator kannst du selbst deine Fahrkünste mit dem Ferrari ausprobieren und wenn du cool bist, traust du dich auch die drei spektakulären Achterbahnen zu fahren. Eine davon gilt als die schnellste Achterbahn der Welt.

Yas Waterworld

Yas Waterworld Abu Dhabi
© Yas Waterworld

Kaum weniger rasant aber auch sehr spassig ist die Waterworld, mit ihren vielen Rutschen und Becken. Hier kommt jeder Wasserrutschen Fan zum Zug. Egal ob jung oder alt.

 Vergnügungspark Warner Bros

Warner Bros Yas Island
© Warner Bros Yas Island

Warner Bros hat erst kürzlich seinen Vergnügungspark auf Yas Island eröffnet und hier kann man Tom und Jerry, Bugs Bunny oder Batman treffen. Viele Rides laden zu einem Adrinalin Stoß ein.

Yas Marina Circuit – Luxus Hotel mit Rennstrecke

Abu Dhabi Marina Circuit
Yas Marina Circuit

Hier kommen Rennbegeisterte zum Zug. Wenn du Formel 1 Fan bist, solltest du dir hier das nächste Rennen 2019 ansehen. Eine schöne Fanmeile, bietet hungrigen und durstigen Fans ausreichende Gaumenfreuden. Auch Fanartikel deines Lieblingsteams kannst du hier kaufen.

Dabei ist das nicht alles. In der Rennwoche geben sich internationale Stars die Klinke – jede Nacht ein anderes Open Air Konzert. Auch das legendäre Hotel Yas Marina ist ein Blick wert.

Öffentliche Strände in Abu Dhabi

Abu Dhabi Corniche Strandblick
Die Corniche von Abu Dhabi ist beliebt.

Strandnixen kommen auch in Abu Dhabi nicht zu kurz. Die beliebte Crochette von Abu Dhabi bietet sogar öffentliche Strände. Diese sind kostenfrei. Achtung: Es gibt zwei Strandbereiche. Einer für Familien und einer für Single Männer und Touristen. Bikini ist auch hier kein Problem und viele nette Strandbars laden zu alkoholfreien Getränken und preislich moderaten Speisen ein.

Viele Hotels verfügen über eigene Strände. Vor allem die Hotels rund um die Mangroven Wälder haben oft einen phantastischen Blick auf das Meer und verfügen über tolle Poollandschaften.

Tipp: Du brauchst nicht Gast sein, um an einer Pool Bar ein kühles Bier zu trinken, oder mittags eine Kleinigkeit zu essen.

Shoppen in Abu Dhabi

Weil es noch keine Mehrwertsteuer in den Emiraten gibt, ist das Einkaufen gerade bei Markenartikeln viel günstiger, als andernorts. Aber Achtung – dennoch Preise checken – denn die Luxusmarken Preise sind jenseits von Gut und Böse. Auch im Souk kann man günstig Souvenirs erstehen. Hier lohnt sich das Handeln, bzw. gehört zum guten Ton.

Folgende Malls kann ich dir empfehlen:

Al Wahda Mall

Hier findest du sehr schöne Kleidung zu moderaten Preisen. Viele Einheimische gehen hier shoppen.

Marina Mall

Auch hier, in der ältesten Mall von Abu Dhabi, kannst du vieles günstig erstehen – Es lohnt sich auch, den Markt darin zu besuchen, in dem die Einheimischen ihre Lebensmittel kaufen. Gewürze kannst du hier zu fairen Preisen kaufen.

Yas Mall

Die meisten Touristen schwören auf die Yas Mall, in der sich die High End Markenläden, wie Perlen an einer Kette reihen. Jedoch kann man hier, als Otto Normalverbraucher nur noch staunen.

Haben Dich diese Top 5 Gründe überzeugt? Dann interessiert dich sicher auch, welche Hotels wir empfehlen, welche Fluglinien Nonstop nach Abu Dhabi fliegen und wo man gut essen gehen kann.

Abu Dhabi Leitartikel Pinterest
PINN ME @ PINTEREST

Das alles findest du in den nächsten Tagen hier als Link Sammlung (coming soon):

Hotels:
The Emirate Palace
Dusit Thani
Radisson Blue Yas Island
Anantara Hotel
Rotana Hotel

Restaurants:
Steaks essen
Indisch
Thailändisch
Europäisch
Fisch Spezialitäten

Transport:
Etihad Airways
Taxi fahren in Abu Dhabi
The Big Bus
Auto mieten

 

17 KOMMENTARE

  1. Sehr interessanter Beitrag 🙂 Bei den Fotos bekomme ich gleich wieder Fernweh!
    Ich war vor 2 Jahren in den Emiraten, allerdings im Sommer! Obwohl ich die Hitze liebe und mir heiße Temperaturen nichts ausmachen, kann ich nur davon abraten, im Sommer in die Wüste zu fahren. Da geht echt nicht viel außer am Pool zu liegen. Aber Dubai und Abu Dhabi will ich auf jeden Fall wieder mal besuchen. Den Service, den ich dort in den Luxushotes erleben durfte, habe ich nie wieder irgendwo erfahren. Wir haben auch 3 Tage im Emirates Palace verbracht. Das Haus ist echt ein Wahnsinn. Sollte man mal gesehen haben 😉
    LG aus Kärnten, Anita

  2. Beindruckende Bilder und ein sehr interessanter und informativer Bericht. Mein Mann möchte schon lange nach Abu Dhabi, aber ich konnte mich bisher nicht dafür entscheiden.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Wenn du Hunde hast, dann schau doch mal auf unsere Pinterest Seite auf das Board: Reisen mit Kind Hund und Kegel Hier findest du viele tolle Reisetipps mit Hund. Die Bloggerin, die da mitpinnt, kann ich dir wärmstens empfehlen. Die reist mit ihren Hunden und kennt so richtig schöne Plätze. Viel Spass beim Schmökern.

  3. Ich kenne Dubai und Abu Dhabi … bin leider so gar kein Fan dieser Länder (aus anderen Gründen). Aber du machst mit deinem Beitrag dennoch Lust es wieder mal auszuprobieren :-).

    Liebe Grüße
    Verena

    • Liebe Verena,
      Das wichtigste ist, dass man sich im Vorfeld über das Reiseziel informiert. Darüber habe ich schon einmal in diesem Artikel hingewiesen. Man sollte mit der Kultur klar kommen. Ist das nicht der Fall, dann lieber auf ein anderes Reiseziel fokussieren. Du findest hier im Magazin eine Menge anderer Reiseideen. Bin mir sicher – auch für Dich ist hier etwas dabei. Wie wärs mit Schottland ? VLG Marion

  4. Jetzt muss ich gerade grinsen. Der Beitrag kommt wie gerufen. Wir fliegen in drei Wochen nach AbuDhabi. Und so einiges steht natürlich auch auf meiner Liste. Ich denke, irgendwann wird es dann auch so einen Beitrag bei mir geben. Die Moschee liegt direkt bei uns am Hotel. Ich denke, da werde ich zu jeglicher Tageszeit mal vorbeischauen. Der Louvre wie auch das Shopping müssen natürlich auch sein. Generell lieben wir ja die VAE und alles drumrum.
    Herzliche Grüße
    Sandra

    • Liebe Sandra, mit dem Deluxe Ticket des Big Bus in Abu Dhabi, zahlst du mancherorts bis zu 40 % weniger Eintrittspreise. Das Ticket gilt 2 Tage und kostet 92,40 Dollar. Dabei ist dann aber auch der Citypass mit 20 weiteren Attraktionen. Gerade in Yas Island mit dem Wasserpark, dem Warner Bros Vergnügungswelt und der Ferrariworld zahlt sich das auf alle Fälle aus. Wir haben die Einzelpreise verglichen und kamen sogar auf 60% Ersparnis, wenn man das Deluxe Ticket hat. Kaufen kannst du das auch online und da gibt es dann nochmal 10% Rabatt.

      • Wow, klasse! Danke für den Tip. Da muss ich mich gleich mal schlau machen und das Rechnen anfangen. Wir wollen ja doch einiges sehen und wenn sich das dann rentiert ist es umso besser.
        Liebe Grüße
        Sandra

  5. Das klingt alles ganz toll und schaut auch super aus. Auch das Essen sieht sehr lecker aus, nur die Austern reizen mich nicht 😉 Von Abu Dhabi hab ich bisher nur Gutes gehört und bisher waren immer alle fasziniert 😉

  6. Abu Dhabi steht auch ganz weit oben auf unserer Liste der nächsten Reiseziele. Aber wie sieht es aus wenn man unverheiratet ist? Kann man trotzdem hinfahren? Zu oft hört man ja schlimme Geschichten, die machen mir schon Sorgen., zumal ich nicht wirklich überprüfen kann was dran ist. Ansonsten sieht alles total toll aus! Du hast aber noch vergessen auf die coolen Polizeiautos hinzuweisen! 😉

    • Liebe Tina, in Abu Dhabi bist du sicher. Nicht nur die Polizeiautos sind cool. Die ganze Stadt ist Video überwacht. Im Taxi (es gibt auch Frauentaxis) läuft auch eine Kamera mit. Abu Dhabi gehört zu den sichersten Städten der Welt. Raten kann ich dir nur, bekleide dich einfach mit Respekt. Knielange Röcke und Tshirt mit kurzen Ärmeln sind z.B. völlig ok. Nicht ok wären Hotpants und Spaghettileiberl, bauchfrei. Ich machte die Erfahrung – zollt man Respekt, wird einem Respekt und große Sympathie entgegen gebracht. An den öffentlichen Stränden kannst du ruhig mit dem Bikini rumlaufen. Nur für die Strandbar, dann ein Kleidchen überwerfen. Auch in den Shopping Malls ist ein langarm T-Shirt angbracht – weil es ar..kalt drinnen ist. Der Roli ist grad so inspiriert, der macht vielleicht noch einen Kleidungsguide demnächst zu diesem Thema 🙂 VLG Marion

    • Hallo Marie, Du kannst in Abu Dhabi wunderbar Urlaub machen. Auch als Frau und alleine. Lustiger wär es mit einer Freundin – die Shoppingmalls warten auf dich 🙂 VLG Marion

  7. Ein wirklich toller und vor allem umfassender Einblick! Vor Ort ist es sicher wirklich beeindruckend, so wird es aber denke ich oft unterschätzt. Ich hab jetzt auf jeden Fall Lust auf Abu Dhabi <3

    • Hallo Mira, das war erst der „Leitartikel“ ich hab noch gar nicht „Gas“ gegeben. Es folgen demnächst traumhafte Hotels, zu erträglichen und unerträglichen Preisen, Restaurant Checks und allerhand Vorschläge zu den Betätigungen in der Wüstenstadt. Bleib gleich mal dabei und abonniere den Newsletter, oder unseren Feed: https://lifestyleluxurybrigade.com/feed/ VLG Marion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here