Was Männer wirklich wollen

0
382
Was Männer wollen
Was will Mann wirklich? Ist es wirklich nur der sexuelle Erfolg beim anderen Geschlecht? Gaby Strasky-Pölzl geht dem Thema auf den Grund und hat Erstaunliches zu berichten.
WERBUNG

Wenn ich darüber rede, was Männer wirklich wollen, kommt, noch bevor ich einen Gedanken vollständig in Worte fassen konnte, der Einwand: „Die wollen nur Sex.“ Und das stimmt.

Dass Männer wirklich nur Sex wollen, wird auch so mancher tolle Hecht bestätigen, denn einige Männer definieren sich über Sex (viel Sex!), wenn auch langfristig kein Mann ausschließlich mit Sex glücklich werden wird. Die Art Mann, die eine langfristige Beziehung haben möchte, strebt nach mehr und sucht auch nach einer guten Freundin, Lebensgefährtin, Mutter seiner Kinder.

WERBUNG

Wir werden hier also das relativieren, was Männer wirklich wollen: Sex.

Befragt man Männer so um die 30, 40, 50 oder 60, bekommt man jeweils andere Antworten. Würde man wahllos Männer befragen, bekäme man sehr viele Antworten, die alle einen gemeinsamen Nenner haben: Anerkennung. In dieses Thema fällt natürlich auch Sex.

Was Männer wirklich wollen – je älter sie werden

Es ist wirklich interessant, denn Männer, die zu mir als Partnervermittlerin kommen, erwähnen ganz andere Dinge als Sex.

Junge Männer suchen Erfahrung und Selbstverwirklichung

Was Männer wollen mit 20
Das Liebesleben der 20er ist schnell, aufregend und eher oberflächlich. Manche Männer um die 20 probieren sich jetzt gerne aus. Es ist noch ein Spiel und Abenteuer.

Manchmal berichten Frauen ab 40 oder 50, dass sie von jungen Männern um die 20 auf Partnerportalen angeschrieben werden, denn sie wollen von erfahrenen Frauen sexuell etwas lernen. Diese jedoch haben selten das Verlangen als Lehrerinnen aufzutreten. Die meisten Männer in diesem Alter sind jedoch an jüngeren oder maximal gleichaltrigen Frauen interessiert.

Die ersten Kontakte zum anderen Geschlecht, die ersten sexuellen Erfahrungen sind prägend, sie mesmerisieren und ziehen in den Bann.

Andere Männer fliegen von Blüte zu Blüte, lernen den eigenen Körper kennen und machen Erfahrungen, die sie später am Stammtisch unter großem Gelächter der Anwesenden zum Besten bringen.

Familienwunsch mit 30

Was Männer wollen um die 30 Jahre
Ab 30 entsteht bei ihm oft der Wunsch nach Kind und Familie. Männer in diesem Alter suchen die Frau, mit der sie durch das Leben gehen wollen.

Wenn Männer so um die 30 einen Partnervermittler aufsuchen, dann haben sie in der Regel ihr Junggesellenleben satt, wollen sich binden und eine Familie gründen, wissen aber nicht, wie sie die richtige Frau fürs Leben finden. Bis jetzt haben sie Routine in One-Night-Stands, aber sie suchen eine Langzeitpartnerin. Sex ist selbstverständlich Teil des Pakets, aber der Augenmerk liegt auf Familiengründung und dem Aufbau eines gemeinsamen Lebens. Nicht selten ist diese Altersklasse Mann immer noch versucht, sich die „Frau des Lebens“ nach den gemeinsamen sexuellen Vorlieben auszusuchen.

Es gibt aber auch Männer, die auf „die Eine“ gewartet haben, die aber nicht kam. Und jetzt brauchen sie eine andere Strategie, deshalb kommt der Partnervermittler in Spiel.

Mit 40 will er Geborgenheit

Was wollen Männer mit 40
Um die 40 zieht Mann gerne mal Resümee über sein Leben.

Männer, die so um die 40 sind, haben erste Bedenken, doch noch die Richtige zu finden. Das liegt an schlechten Erfahrungen mit der Ex, die so ziemlich jedes Thema betreffen können. Die falsche Partnerwahl in jüngeren Jahren führt zu Streit in der Beziehung und zur Erkenntnis, dass Sex nicht das Wichtigste im Leben ist. Die Hauptprobleme liegen da eher beim unharmonischen Tagesablauf, beim Umgang mit Geld und bei fehlenden langfristigen Gemeinsamkeiten. Bei der Partnerwahl wurden diese Dinge völlig übersehen. Ernsthafte Probleme mit Sex werden eher selten berichtet, kommen aber vor.

Einige haben es auch satt, alle paar Jahre die Partnerin zu wechseln. Romantische Vorstellungen oder nicht darauf achten, dass man gemeinsam altern können muss, lassen die falsche Wahl treffen. Nun naht der 40er oder er wurde bereits überschritten und eigentlich wollte man ja vielleicht doch eine eigene Familie. Die Midlifecrisis klopft an.

Die Frage stellt sich hier, ob sich die richtige Partnerin fürs Leben findet, die auch im Bett dem entspricht, was sich Männer wünschen.

Wenn mit 50 der zweite Frühling kommt

Was Männer wollen um die 50 Jahre
Er hat vieles erlebt und getan. Vom Baum pflanzen über Haus bauen  und Kind(er) zeugen. Die Midlifekrisis mag ein Klischee sein. Jedoch – viele Männer in diesem Alter möchten gerne nocheinmal ganz von vorne anfangen. Dazu suchen sie sich manchmal sehr junge Frauen.

Bei Männern ab 50 zeigt sich deutlich, was Männer wirklich wollen. Sie legen doch recht viel Wert auf Sex. Das hat aber verschiedene Gründe.

Nach geschätzten 20 Jahren gemeinsam haben sich die Eheleute anders entwickelt oder sie haben erkannt, dass sie sich den falschen Partner gewählt haben. Sex macht da einfach keinen Spaß mehr und wurde eingestellt. Wenn das Ziel im Leben, die tägliche Routine und die Lebensweise nicht zusammenpassen, folgen natürlich auch Unstimmigkeiten im Bett. Hier kommt die Erkenntnis, dass es der Tag ist, der der Nacht die Kraft gibt. Wenn der Tag nicht harmonisch verläuft, es ständig Streitigkeiten, Beschimpfungen, Abwertungen und Kritik gibt, dann haben beide Teile keine Kraft mehr für ein energiegeladenes Sexleben, denn die Energie haben sie sich während des Tages gründlich genommen.

Das ist es aber nicht immer. Manchmal hat sich die ehemalige Langzeitpartnerin völlig vom Sexleben zurückgezogen und ließ den Mann seit Jahren als Mönch leben. Er hielt es in dieser Situation wegen der Kinder aus und verlässt die Beziehung erst, wenn die Kinder im fortgeschrittenen Teenageralter sind.

Und darin liegt das Problem: Grundsätzlich hat der Mann volles Verständnis für die Frau, die sich nach der Geburt um das Kind kümmert oder heilen muss. Doch wenn der Zustand monate- oder jahrelang anhält, verkümmert auch etwas im Mann. Er fühlt sich ignoriert, irgendwann kommt dieser Punkt, ganz egal wie sehr er die Frau liebt, wie sehr er den gesundheitlichen Zustand versteht. Schließlich haben in einer Beziehung beide Teile Bedürfnisse und Sex gehört nun mal dazu.

Die Suche nach dem jüngeren Modell

Viele Männer denken, dass das, was Männer wirklich wollen, einfach nur ein jüngeres Modell an ihrer Seite wäre. Wir haben das alle schon mal gesehen, dass zwar der Mann älter wird, aber das Alter seiner Freundin gleich bleibt. Wird sie älter, sucht er sich eine Neue.

Liegt’s also doch nur am Sex?
Nicht unbedingt. Es steckt da etwas anderes dahinter.

Lasst uns mal deren Gesichtspunkt etwas genauer untersuchen. Sie suchen sich nicht einfach nur „ein jüngeres Modell“. Sie suchen eine Partnerin die mehr ist, als nur eine Freundin. Sie wollen verstanden und geschätzt werden. In diesem Alter haben sie meist schon einiges erreicht, oft finanzieller und beruflicher Natur. Von der Ehefrau, die den Aufstieg beobachtet hat und oft mal dadurch beigetragen hat, dass sie ihm Alltagsdinge des Haushalts und der Kinder ferngehalten hat, bekommt er Kritik. Sie wollte Anerkennung für ihre tägliche Leistung, die Kinder, den Haushalt, ihren eigenen Beruf und das Budget zu managen, die er ihr nicht gab.

Und dann kommt er heim vom Büro und will traumhaften Sex, um sich entspannen zu können. Danach ist ihr aber nicht. Sie hätte auch gerne Unterstützung. So wie ihm die Bewunderung für seine Leistungen fehlt, fehlt ihr das auch.

Seine Hoffnung ist nun, dass eine jüngere Frau mehr sexuelle Energie hat, die er noch in seinen Lenden verspürt. Er denkt sich, dass die junge Frau eher das hat, was Männer wirklich wollen. Von ihr kann er Bewunderung bekommen für sein Wissen, seine Lebensweisheit, seine Kompetenz und seine sexuelle Erfahrung.

Viele Frauen haben mit den Jahren gesundheitliche Probleme, die einen Geschlechtsverkehr nicht gerade fördern. Bei Verdauungsproblemen (ich spreche von Blähungen), sind die beim Sex entstehenden Geräusche nicht gerade sexy. Frau zieht sich zurück. Irgendwie verständlich, aber für den Mann frustrierend.

Der Punkt ist aber der, dass es hier oft relativ einfache Lösungen gibt, die viel leichter als eine Scheidung umsetzbar sind und auch wesentlich günstiger kommen. Ein Arztbesuch oder eine Ernährungsumstellung wären so etwas.

Das ist es also, was Männer wirklich wollen

Sie wollen geliebt werden, für das was sie sind. Kein Mann will geändert und korrigiert oder verbogen werden. Sie wollen ihre Stärken zeigen und ihre Schwächen akzeptiert wissen. Sie wollen eine Partnerin, mit der sie das Leben teilen können. Männer verbiegen sich manchmal nur, damit wenigstens noch irgendwas im Bett läuft.

Es ist wirklich interessant, denn das steht eigentlich bei allen Männern an erster Stelle, die eine Langzeitpartnerin finden wollen. Es gibt derer mehr, als man annehmen mag. Die Anforderungen, die an eine Partnerin gestellt werden, sind sehr bodenständig.

Männer wollen Frauen beschützen, für sie und die Familie da sein, sie wollen geben und dafür Lob und Anerkennung bekommen. Und für all diese Bemühungen wollen sie nicht nur nette Worte, sie wollen auch Nähe und, natürlich, Sex. Sie geben viel und wollen auch mal bekommen.

Männer wollen so geliebt werden, wie sie sind. Sie wollen für das, was sie leisten, respektiert werden und Anerkennung bekommen. Sie wollen Harmonie, Geborgenheit und manchmal einfach auch nur in Ruhe gelassen werden. Mit anderen Worten: Ein ständiges an ihnen herumnörgeln bringt sie nicht näher zur Frau, lässt die Nächte nicht heißer werden und die Tage nicht leichter erträglich machen.

Was Männer wirklich wollen, sind Anerkennung in Form von Worten, Taten und natürlich auch Sex.

Hast du diesbezüglich Fragen?

Es gibt noch mehr zu diesem Thema zu wissen. Buche HIER ein Erstgespräch und wir werden sehen, was dich für dich als Single oder für deine bestehende Beziehung tun kann.

Liebe Grüße,

Gabriele Strasky
Partnervermittlerin aus Leidenschaft
Damit du deinen idealen Partner finden UND BEHALTEN kannst!

PS:
Jeden Dienstag bin ich um 19:45 Uhr live in dieser Facebook-Gruppe: „Das ist Liebe – Den Traumpartner finden und behalten“. Hier plaudere ich live über Partnersuche und Beziehungen.

PPS:
Wahre Liebe Jetzt gibt es auch auf Radio Sol, coole Musik und Infos, welche die Welt verändern: www.wahreliebejetzt.radiosol.at

Weitere hilfreiche Artikel, rund um das Thema Beziehung und Partnerschaft kannst du hier weiterlesen:

Gabriele Srasky Autorin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen