Unsere kleine Weinfibel – Der Primitivo – Stolz von Apulien

0
117
Primitivo di Manduria Apulien Zinfadel
©Cenz07 -Shutterstock
Reading Time: 4 minutes

Wissenswertes über Primitivo

Artikel Inhalte

Primitivo – hört sich nach einfach an, gemeint ist aber, „der Erste“. Und zwar der Erste, der geerntet wird. Daher keine Angst vor einem schlichten oder gar langweiligen, primitiven Wein. Primitivo ist alles anderes als das. Süditalienische Lebhaftigkeit auf trockenem Gemüt – und immer für eine Überraschung gut.

Wie schmeckt der Primitivo

Reife Frucht, kaum Bitterkeit, gemäßigte Säure und eine Menge Alkohol. Hört sich nach einem Wein für Sie an? Da stehen Sie nicht allein. Der tiefrote Primitivo aus Apulien hat sich zu einem der beliebtesten Rotweine entwickelt. Rubinrot, gehaltvoll und mit einem Bukett aus tiefsten Waldfrüchten, Zwetschgen und Kirschen. Der Primitivo verbirgt in seinem samtig-sanften Körper Noten von Tabak, Leder und Zedernholz. Alles andere als primitiver Wein.

Wo er wächst und gut gedeiht

Primitivo Zinfadel
Der Primitivo mag karge Böden und warme Temperaturen

Unempfindlich gegenüber des sonnenreichen Wetters und mediterranen Winden, wächst der Primitivo stabil und üppig auf den Hügeln Apuliens. Besonders wohl fühlt er sich auf kargem, entwässertem Boden. Der starken Sonne ausgeliefert, kann der Primitivo einen hohen Alkoholgehalt von bis zu 15% erreichen.

Dem moderaten Anteil von Säure und Tanninen, steht die hohe Zuckerfülle entgegen. Trotz optimaler Bedingungen, können in den Fruchtständen der Reben vereinzelt grüne Beeren vorkommen, die aufwändig per Hand nachgelesen werden müssen. Eine Menge Arbeit für auserlesenen Geschmack.

Wussten Sie, dass….

… sich kein typischer Primitivo-Wein definieren lässt. Die blauschwarze Beere wird in Manduria gerne zu einem trockenen und dichten, in Salento einem restsüßen, Rotwein, das ein und andere Mal auch zu einem fruchtigen Rosé, vinifiziert. Unter dem Pseudonym Zinfandel, die in den Vereinigten Staaten gängige Bezeichnung für die Primitivo-Traube, werden zumal auch süße Weißweine gekeltert. Eine Traube – viele Weine.

… der Zinfandel besonders in der Zeit der Prohibition in den USA nicht nur bei der Konsumenten sehr beliebt war, sondern auch bei den Lieferanten. So hatten sicher Al Capone oder Francesco Nitto, aka Frank the Enforcer, die ein oder andere Flasche Zinfandel in der Hand.

Kein Firlefanz – Zinfandel = Primitivo

Der Zinfandel ist maßgeblich am Aufstieg des Primitivo beteiligt. Hört sich paradox an. Ist es auch. Erst spät wurde den Weinexperten klar, dass es sich bei den beiden Beerensorten um ein und dieselbe handelt.

Der überschwängliche Erfolg, den der mundfüllende Zinfandel in den USA feierte, und die Entdeckung des homogenen, europäischen Nachbarn Primitivo, ließ die süditalienischen Winzern den Wert ihrer vorher verschmähten Weine erkennen. Der rubinrote Wein aus Apulien war, aufgrund seiner Farbe und Kraft, lange Zeit Bestandteil diverser Cuvées aus der Toskana und des Piemont. Kaum jemand gab dem kräftigen Rotwein eine Chance als Alleinunterhalter.

Die 1999 durchgeführte DNA-Untersuchung bestätigte aber zweifelsfrei, dass Zinfandel und Primitivo die gleiche Rebsorte ist. Doch woher die Traube ursprünglich stammte war immer noch ein Rätsel. Vermutungen besagten, dass in Kroatien das Elternhaus zu finden wäre. Unzählige Proben wurden untersucht, doch erst 2001 wurde man fündig. Der Vater des Primitivo, versteckt in der Küstenlandschaft Dalmatiens. Crljenak Kaštelanski – “Der Rötliche”.

Das schmeckt einfach zum Primitivo

Kräftiges und deftiges Essen, damit harmoniert der Primitivo am besten. Rotes Fleisch, Ente, Braten und Grillgerichte eignen sich hervorragend als Gegengewicht zu dem vollmundigen Rotwein. Gönnen kann man sich den körpervollen Roten auch zur asiatischen Küche oder einer rustikalen Vesperplatte mit Wurst und kräftigem Käse, beispielsweise Blauschimmelkäse, Asiago oder Parmesan.

Primitivo Zinfadel Weinfibel
Dunkle Fleischsorten, Wildbret oder kräftige Käsesorten und Speck. Der Primitivo passt zu geschmackstarken Gerichten am Besten.

TIpp: Wenn Sie ein Primitivo Wein bei VINELLO kaufen, erhalten Sie zu jedem Wein eine Speise- & Trinkempfehlung.

DOC Primitivo di Manduria

Die Weine aus Apulien gehören heute zu den besten Rotweinen der Welt. Bestätigt durch hohe Bewertungen von renommierten Sommeliers und Fachzeitschriften. Nicht zuletzt lässt sich die hohe Qualität der süditalienischen Weine auf das weltweit anerkannte DOC-Siegel Primitivo di Manduria zurückführen. Strenge Bestimmungen versichern der Weinwelt einen Standard an Weltklasse, direkt vom Stiefelabsatz Italiens am mediterranen Meer.

Über VINELLO

VINELLO ist ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen aus Dresden. Spezialisiert auf den Groß- und Einzelhandel von Wein und Spirituosen, beliefern wir Kunden auf der ganzen Welt. Früher lieferten wir noch aus dem hauseigenen Keller – Heute sind wir einer der größten, deutschen Online-Händler für erlesene Weine und berauschende Spirituosen. Somit liefern wir Lebensfreude direkt vor die Haustüre – Tropfen für Tropfen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelFranziska Sturm zieht Männer an – Eröffnung Sturm Dependance
Nächster ArtikelBest of Africa – Giraffen küssen in Nairobi
Gast Blogger
Unter dem Synonym Gastblogger sind alle jene Autoren zusammengefasst die hier einen Gastbeitrag verfasst haben. Auch du kannst Gastblogger werden, wenn dich eines unserer vielen Themen interessiert, oder du etwas dazu beitragen möchtest. Wir suchen auch immer wieder fixe Autoren für unser Team hier im LSLB-Magazin. Du hast Lust? Dann schreibe mir auf office@lifestyleluyurybrigade.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here