grüner Veltliner
Österreichs ganzer Stolz - der Grüne Veltliner
WERBUNG

 

Der grüne Veltliner gehört zu Österreich, wie der Bordeaux zu Frankreich.  Darum darf er auch in unserer kleinen Weinfibel nicht fehlen. Er gilt als der erfolgreichste Exportschlager, ist im Ausland gerne am Tisch gesehen und einer der bedeutendsten Weine, der je aus diesem kleinen Land hervorgebracht wurde.

Denn auf gerade mal 13.500 Hektar wird diese Rebe, vor  allem in Niederösterreich und dem Burgenland, angepflanzt.

Der grüne Veltliner wird zum Superstar

Weingut Türk ist sicherlich auch in Deutschland ein Begriff für Qualitätswein. Das Weingut zeichnet sich durch vorzügliche Tropfen aus und gehört zu den österreichischen Traditionsweingütern.

grüner Veltliner
Die Veltliner Sorten von Weingut Türk sind international beliebt.
WERBUNG

Leider hat die Anbaufläche dieser Rebe in den letzten Jahren allgemein stark abgenommen. Dafür interessieren sich nun Australien und Neuseeland verstärkt für die Rebe. Ob den Kiwis dieser Wein gelingt, ist jedoch fraglich.

Denn der Veltliner mag es warm und gedeiht, am besten auf lockerem Lössboden oder auch auf den Urgestein Terrassen der Wachau, zu einem hervorragenden und auch langlagerbaren Weißwein.

Eine kleine Rebenlehre

grüner Veltliner
Symbolfoto

Die Rebe stammt aus einer natürlichen Kreuzung zwischen Traminer und einer unbekannten Sorte aus St. Georgen die, wie überliefert wird, wahrscheinlich einst Grüntraminer genannt wurde.

Traurige Randgeschichte:

Vandalen haben den über 400 Jahre alten Urstock in St. Georgen 2011 dermaßen malträtiert, dass er fast eingegangen ist. Im Juni des Folgejahres konnte man jedoch eine erfolgreiche Auspflanzung von einigen hundert nachgezogenen Reben durchführen und somit ist der Bestand seit der Jungfernlese 2015 wieder gesichert.

Nicht verwandt mit dem roten Veltliner

Der Name, welcher zunächst suggeriert, dass es sich um eine Veltliner Traube handelt, hat jedoch nichts mit den Rebsorten Frühroter Veltliner, Rotgipfler, oder roter Veltliner gemein. Warum er dennoch den gleichen Namen trägt ist nicht bekannt.

Die verschiedenen Qualitäten

Leicht

Klassik

  • Alkoholgehalt 12 bis 13%
  • mittelgewichtiger Körper,gute Länge
  • Sehr vielseitig als Tafel Begleitung
  • Beispiele: Weinviertel DAC, Kremstal DAC, Kamptal DAC, Traisental DAC, Wachau Federspiel, Wagram, Niederösterreich, Burgenland und Wien.

Reserve

Dieser kräftige Grüne Veltliner zählt zu den bekanntesten Weißweinen der Welt und ist qualitativ hochwertig und körperreich.

Geschmacksrichtungen

  • Schotter und Gestein ergeben zitronige und frische Noten wie Apfel Birne oder Aprikose.
  • Weinreben, die auf Lössboden wuchsen, produzieren eher mineralhaltige Geschmacksrichtugen, sind mittelgewichtig bis körperreich und leicht pfefferig.

Buchempfehlung:

Perfekte Weinbegleitung für folgende Speisen

  • Muscheln, Sushi, Fisch und Schalentiere
  • Geflügel
  • Pilzgerichte
  • Risotto
  • exzellent zum Spargel – da aber bitte zur Reserve greifen.
  • Gemüsegerichte

Ausprobieren:

Auch zum Tafelspitz und zu Kalbfleisch in heller Sauce, passt der grüne Veltliner hervorragend.

Mehr über den grünen Veltliner findest du hier:
UNSERE WEIN ARTIKEL

Wissenswertes über den Merlot

WERBUNG Booking.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here