fbpx
Werbung

5 Wohnideen für bessere Winterlaune

Im Januar werden die Tage zwar wieder länger, aber das grau in grau der Großstadt löst bei mir Winterblues aus. Das dritte Jahr ohne viel gesellschaftliche Veranstaltungen und Kontakte tut sein übriges noch dazu. Geht es dir auch so? Darum habe ich mir Wohnideen für bessere Winterlaune überlegt.

Das hebt deine Winterlaune – 5 Wohnideen gegen Frust

Bessere Winterlaune durch mehr Licht

Ein Zimmer zu beleuchten ist eines der schwierigsten Themen, finde ich. Oftmals hast du nur wenige Steckdosen, Verteilerkabel sehen auch nicht gerade toll aus und ich versuche die Kabel irgendwie geschickt hinter Möbeln zu verstecken. Das gelingt leider nicht immer. Viele Wohnungen haben auch nur eine Möglichkeit der Deckenbeleuchtung. Die passen oftmals gar nicht zur Einrichtung. Das hat mich schon zur Verzweiflung gebracht.


Dieser Artikel enthält Affiliate Links.


Indirekte und direkte Lichtquellen – Mischen

Ich bin von Deckenbeleuchtung eigentlich fast komplett abgekommen. Lediglich in der Küche und am Essplatz hängen Pendelleuchten. An langen Kabeln von der Decke hängend beleuchten sie das wesentliche. Nämlich den Esstisch oder die Arbeitsfläche in der Küche.

Lichtquellen von oben
Licht von oben kann einen Raum förmlich erschlagen. Hole die Lichtquellen mit langen Kabeln herunter.

Zudem ist Licht von Oben oft irgendwie fies. Auch die Wahl, welche Lichtintensität ist relevant.

Tageslicht Lampen für Konzentration und Stimmung

Tageslicht Lampe
maxVitalis LED-Standleuchte, Tageslicht-Stehlampe, Flexibler Lampenkopf, Augenschonende Stehleuchte, Für Wohnzimmer und Schlafzimmer, Energiesparende Tageslichtlampe (Silber-Optik, LED-Stehlampe)

Tageslicht Lampen mit LED sind eine tolle Möglichkeit das gewünschte Licht einzustellen. Sie haben oft einen Regler, der dich wählen lässt. Zwischen Tageslicht zum Lesen bis zu warmen gelb/orangenen Licht, das z.B Ideal ist um einen Film zu sehen, oder auch mal bei guter Musik auf der Couch zu entspannen.

Auch als Beleuchtung direkt am Bett sind diese Lampen prima.

Dunkle Ecken ausleuchten mit LED Lampen

Hast Du auch dunkle Ecken in deiner Wohnung, weil hier keine Möglichkeit besteht, eine Lampe aufzustellen? Mit wiederaufladbaren LEDs mittels USB Schnittstelle oder auch Batterie betriebene kleine Spots können hier Abhilfe schaffen.
Die LED Strahler können z.B. in einer Glasvitrine als Beleuchtung dienen, oder auch im Flur auf dem Korridor oder über dem Spiegel am Hauseingang.

Lichtquellen indirekt
Indirekte Lichtquellen da, wo bisher kein Stromkabel hinkam.

Bei diesem Beispiel wurden sie unsichtbar unter der Sitzgruppe (Magnetstreifen sind im Lieferumfang) angebracht und beleuchten den Fussbereich, was für eine schöne Stimmung sorgt. Diese LEDs haben Bewegungssensoren, die sich ein und ausschalten. Die Akkuladung hält bemerkenswert lange an. Je nach Frequenz muss man sie zwischen 3 und 7 Tagen wieder mit dem USB Kabel aufladen.

Es gibt sie auch mit Bewegungsmeldern, was durchaus praktisch sein kann.  Achte darauf, dass die Lampe dich nicht blendet. Bringe sie so an, dass sie indirektes Licht spendet.

Indirektes Licht und Spots

Spots für Beleuchtung in Regalen
Schöne Lichtakzente in Vitrinen oder Regalen sind ein Blickfang.

Auch mit kleinen Spots kannst Du jetzt nun dort Licht einsetzen, wo es vorher nicht möglich war, ohne Kabel zu verlegen, oder Steckdosen. Die Spots gibt es auch mit Fernbedienung, was praktisch ist. Die Laufzeit ist ebenfalls begrenzt. Sie lassen sich mit USB wiederbeladen und verfügen auch über Timer, Farben und einer Fernbedienung.

Lass das Tageslicht hinein

Das schönste Licht ist das Tageslicht und macht eine gute Winterlaune. Ich sehe oft Wohnungen, deren Fensterbänke vollgeräumt sind mit Pflanzen und davor noch dunkle blickdichte Gardinenschals. Für das wenige Tageslicht, dass wir im Winter haben, ist das weniger gut. Wie du Pflanzen im Winter auch  dort gedeihen lassen kannst, wo weniger Tageslicht hinkommt, erzähle ich dir weiter unten.

Tageslicht durchlässige Gardinen und Stores
Tageslicht nicht aussperren. Lasse das Licht im Winter weit in deine Wohnung fließen.

Weg mit den Dunklen Gardinen. Wenn du überhaupt welche brauchst, als Sichtschutz, dann wähle transparente Gardinenschals in hellen Farben. Lichtdichte Seitenstores sind vielleicht im Sommer praktisch, weil sie die Wärme etwas abhalten. Im Winter nehmen sie dir jedoch das wenige Tageslicht auch noch weg.

Wohlige Farben gegen den Winterblues

Farbe bringt deine Winterlaune ebenfalls auf Trab. Ist Deine Einrichtung eher heller und dominieren Beigetöne und erdige Akzente? Dann kann ich mir textile Accessoires, wie Kissen, Decken, Überwürfe, Tischdecken oder Gardinen Schals in pastelligen Farben gut vorstellen.

Pastelltöne für bessere Winterlaune
Helle Möbel und Einrichtungen lassen Accessoires in hellen Pastelltönen schön zur Geltung kommen.

Aber auch bei eher dunklem Mobiliar kannst du mit kräftigen Farben, wie aus dem Orient ein südliches Flair entstehen lassen. Kräftiges Ocker, Terrakotta, und Textilien mit orientalischen Mustern sorgen für  einen südlichen Flair in deiner Wohnung.

Warme Töne Farbpalette
Dunkle Einrichtung braucht kräftige Farben als Farbtupfer

Ausblicke in den Süden heben deine Winterlaune

Urlaubsfotos ausarbeiten

Urlaubsfotos ausarbeiten und rahmen lassen
Mit diesem Ausblick auf das Meer und schöne Urlaubserinnerungen arbeitet es sich gleich viel leichter.

Ist es nicht schade, dass deine vielen schönen Urlaubsfotos nur am Smart Phone existieren. Hand auf’s Herz! Wie oft siehst du dir diese Fotos an? Wie wäre es, wenn du diese schönen Erinnerungen ausarbeiten lässt? Eine Bilderwand mit schönen Erinnerungen hebt deine Winterlaune und motiviert dich durch den Winter.

Bilder selber malen

Hast du ein bisschen Zeit? Hast du ein bisschen künstlerisches Talent? Dann kannst du dir ein großformatiges Bild vom Meer malen. Keilrahmen gibt es schon günstig zu kaufen. Ein paar Acrylfarben und einen großen Pinsel. Damit schaffst auch du ein Bild mit Strand Meer und Himmel

Das Fake Fenster mit Blick auf das Meer

Wenn du dafür keine Geduld hast, kannst du natürlich auch ein Bild kaufen. Besonders einfallsreich finde ich diese Idee. Ein Fake Fenster mit Blick auf Sanddünen und das Meer.

Fake Fenster mit schöner Aussicht auf das Meer
Bild auf Leinwand mit Fenster-Motiv Fensterblick Dünenweg | 120 x 80 cm, Farbig, quer, Wandbild, Leinwandbild mit Kunstdruck, Fensterblickbild auf Holzrahmen gespannt, 80×120 cm


Grüne Inseln in der Wohnung

Über Zimmerpflanzen in der Wohnung habe ich ja bereits einen Artikel verfasst. Dieser ist nach wie vor aktuell. Zimmerpflanzen müssen übrigens nicht immer direkt am Fenster stehen. Dank Pflanzenlicht kannst du deine Pflanzeninsel auch überall im Raum hinstellen.

Indoor Dschungel für dein Zuhause

Aromatherapie gegen den Winterblues

Düfte gegen schlechte Winterstimmung
Düfte sorgen für bessere Winterstimmung.

Am Ende komme ich noch kurz zum Thema Düfte. Verbindest du auch gewisse Erinnerungen oder Gefühle mit einem bestimmten Duft? Ich denke bei Lavendel gleich an meinen Urlaub in der Provence, bei Zimt an Weihnachten und bei zitronigen Düften bekomme ich irgendwie die positiven Vibes.

Ätherische Öle von Young Living

Auf meiner Suche nach wirklich guten Duftölen bin ich leider auch auf ganz fieses Zeugs gestoßen. Zufällig hat die Marion mir dann über Young Living erzählt. Diese Duftöle sind garantiert 100 %ig Äthärische Öle und keine Chemie. Dazu gibt es auch noch wunderschöne Duft Diffuser, die deine Räume dezent mit dem gewünschten Düften erfüllen. Zugegeben, die Öle sind nicht gerade günstig. Was genau dahinter steckt findest du in dem informativen Folder hier oben.

Aromatherapie zuhause sorgt für bessere Winterstimmung

Ätherische Öle sind vielseitig einsetzbar. Ein paar Tropfen in das Badewasser, oder in die Körperlotion, sorgen für wohlbefinden und Entspannung. Es gibt auch anregende Mischungen, wie z.B. Awaken.

Die Öle sind Hautverträglich und für jeden Diffuser geeignet.

Mit diesen 5 Wohnideen für bessere Winterlaune kannst du es schaffen, erst gar nihct in die Winterdeppression zu fallen. Ich wünsche dir ganz viel gute Laune,

Deine Bettina

3 Kommentare

  1. Der Winter ist jetzt langsam vorbei. Da wirds doch Zeit für nen weiteren Artikel 😀
    Kann man bei euch einen Gastartikel für den Frühling verfassen? Wohntrends usw. ?

    VG
    Patrick

  2. Es geht doch nichts über das richtige Licht, sowohl tagsüber als auch abends! Ich habe so eine smarte Glühbirne, mit der ich mir verschiedene Farbmodi aussuchen kann und nutze die gern, um Abends zu entspannen! Und ob du es glaubst oder nicht, von hier aus kann ich auf ein Bild schauen, das mich direkt gedanklich nach Schottland katapultiert! Einer meiner Wohlfühlorte! So kann man den Winter ertragen!

    Liebe Grüße
    Jana

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

* Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Weitere Artikel zum Thema Wohnen

%d Bloggern gefällt das: